60 Jahre  Dornröschenschloss Sababurg
Ausbildung im Schloss Top Berufsstart, oft mit Auszeichnung
Chance geben – Zukunft sichern Solides Kochen und Küchenhandwerk ist die Basis für unser qualitätsbewusstes und bio- orientiertes Angebot. Bei den Gerichten steht die Verarbeitung frischer regionaler und saisonaler Produkte des Reinhardswaldes, des Weserberglandes und der Grimmheimat Nordhessen klar im Mittelpunkt, auf deren Herstellung und Herkunft wir besonderes Augenmerk legen. So verfügen wir z.B. noch über eine eigene Wildkammer und Wildsau, Hirsch & Co kommen direkt nach dem Erlegen ins Haus, werden hier aus der Decke geschlagen, zerwirkt und verarbeitet. Saucen werden selbst angesetzt, Kuchen kommt aus der Schlosspâtisserie und in unseren Speisen können viele Wurz- und so manch ausgesuchte Wildkräuter vom Schlossberg und aus dem Reinhardswald entdeckt und erschmeckt werden, die wir selbst anbauen oder suchen. Unsere Küche setzt auf Kennen und Können sowie eben echtes Kochen. Gleiches gilt analog für Restaurant-Service oder Weinkunde. Auf dieser Basis bieten wir eine ungewöhnlich breite und ausgesprochen solide Ausbildung für Köchin/Koch, Restaurantfachfrau/-mann oder Hotelfachfrau/-mann, die immer wieder ermöglicht, mit Auszeichnung als Klassen- oder Jahrgangsbeste abzuschließen. Kontakt unter 05671. 8080 oder dornroeschenschloss@sababurg.de PDF-Dokumente mit weiteren Informationen (PDF)
KALENDER KALENDER
60 Jahre  Dornröschenschloss Sababurg
Ausbildung im Schloss Top Berufsstart, oft mit Auszeichnung
Chance geben – Zukunft sichern Solides Kochen und Küchenhandwerk ist die Basis für unser qualitätsbewusstes und bio-orientiertes Angebot. Bei den Gerichten steht die Verarbeitung frischer regionaler und saisonaler Produkte des Reinhardswaldes, des Weserberglandes und der Grimmheimat Nordhessen klar im Mittelpunkt, auf deren Herstellung und Herkunft wir besonderes Augenmerk legen. So verfügen wir z.B. noch über eine eigene Wildkammer und Wildsau, Hirsch & Co kommen direkt nach dem Erlegen ins Haus, werden hier aus der Decke geschlagen, zerwirkt und verarbeitet. Saucen werden selbst angesetzt, Kuchen kommt aus der Schlosspâtisserie und in unseren Speisen können viele Wurz- und so manch ausgesuchte Wildkräuter vom Schlossberg und aus dem Reinhardswald entdeckt und erschmeckt werden, die wir selbst anbauen oder suchen. Unsere Küche setzt auf Kennen und Können sowie eben echtes Kochen. Gleiches gilt analog für Restaurant- Service oder Weinkunde. Auf dieser Basis bieten wir eine ungewöhnlich breite und ausgesprochen solide Ausbildung für Köchin/Koch, Restaurantfachfrau/- mann oder Hotelfachfrau/-mann, die immer wieder ermöglicht, mit Auszeichnung als Klassen- oder Jahrgangsbeste abzuschließen. Kontakt unter 05671. 8080 oder dornroeschenschloss@sababurg.de PDF-Dokumente mit weiteren Informationen (PDF)
KALENDER KALENDER
© Günther Koseck, Dornröschenschloss Sababurg | Impressum |  Haftungsausschluss  Datenschutzerklärung
© Günther Koseck, Dornröschenschloss Sababurg | Impressum |  Haftungsausschluss  Datenschutzerklärung